Herzlich Willkommen im Museum in der Stadtmühle Malchin

 

Direkt im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz möchte Ihnen unser junges Museum einen Einblick in die wechselvolle Geschichte unserer Region geben.

Dem Ende der Eiszeit vor ca. 10.000 Jahren verdanken wir unsere schöne Landschaft, in die die einstige Ackerbürgerstadt Malchin wie eine kleine Perle eingebettet zu liegen scheint. Einst machte sie sich als wehrhafte Grenzstadt zu Vorpommern einen Namen. Später wurden hier alle zwei Jahre die mecklenburgischen Landtage abgehalten. Große Söhne brachte unsere Stadt hervor, wie zum Beispiel Siegfried Marcus und Professor Fritz Greve.

Als beschauliche Kleinstadt zwischen dem Kummerower See und dem Malchiner See ist sie heute ein Standquartier für viele Urlauber der Mecklenburgischen Schweiz.

Wir laden Sie ein, ein paar gemütliche Stunden bei uns in der alten Stadtmühle zu verbringen. Genießen Sie die familiäre Atmosphäre und schauen Sie ein wenig hinter die Kulissen unserer alten Landtagsstadt. 

 

Wann ist das Museum geöffnet?

01.06. bis 30.06.2016

Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Sonntag von 14 bis 17 Uhr

 

01.07. bis 31.07.2016

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Sonntag von 14 bis 17 Uhr

 

01.08. bis 30.09.2016

Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Sonntag von 14 bis 17 Uhr

 

Außerhalb dieser Öffnungszeiten können gerne Führungen vereinbart werden.

Unser Museum ist für gehbehinderte Besucher leider nur bedingt geeignet. Ein Fahrstuhl ist in unserem denkmalgeschützten Gebäude nicht vorhanden. Es führen Holztreppen in die zweite Etage.

In diesem Jahr werden die Gäste des Museums von Frank Oldach begrüßt. Er unterstützt als Bundesfreiwilligendienstler die Mitglieder des Museumsvereins und freut sich auf seine Tätigkeit. 

Frank Oldach freut sich auf die kommende Besuchersaison im Malchiner Museum. Foto: T. Gertz

Hauptsponsor des Malchiner Museums: 

Hier finden Sie uns


Goethestraße 5
17139 Malchin

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 3994 227235 +49 3994 227235

+49 3994 632504

+49 3994 222525

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Museumsverein Malchin e.V., 2016